logo peeling-selber-machen.info

Kryomassage im Gesicht (Eistherapie) gegen Hautalterung

Sommer ist eine Herausforderung für unsere Haut. Sie verliert ständig Feuchtigkeit und wird der negativen Wirkung der UV-Strahlung ausgesetzt. Die Haut wird weniger straff, aber... Nicht bei uns! Denn wir - “Anbeter” der Naturkosmetik - haben auf den Sommer gewartet, damit wir bei der Kryotherapie im Gesicht zuhause noch mehr Spaß haben. Vom kosmetischen Eis (Eistherapie oder Eisbehandlung) mit Anti-Aging-Effekt ist die Rede.

Eisbehandlung (Kryomassage) zu Hause

Ich persönlich halte Gesichtsbehandlung mit Kälte tatsächlich für ein ziemlich wirksames Mittel gegen viele Probleme mit der Haut und vor allem gegen frühe Hautalterung. Mir fehlt nur die Disziplin, die Prozedur jeden Tag über Monate brav auszuüben. In diesem Sommer mache ich’s endlich! Bin gespannt auf die Ergebnisse.

Was ist kosmetisches Eis (Kältetherapie)?

Kälte ist gut für den ganzen Körper, und manche Leute schwimmen im kalten Wasser, um den Organismus abzuhärten und gesund zu bleiben.

Das Gleiche gilt für unsere Haut: regelmäßige Kälte im Gesicht ist Grund für eine bessere Durchblutung, bringt die Haut in Ordnung und macht sie gesund.

Die gute Nachricht für diejenige, die es nicht riskieren, ins kalte Wasser zu springen:

Kosmetische Eiswürfeln kann man nur im Gesicht, Dekolletè-Bereich und am Hals zu Hause anwenden: es verlangt also nicht so viel Mut, wie Walrossen im Winter Gesellschaft zu leisten oder eiskalte Duschen zu nehmen. Es kostet auch weniger als Kryotherapie mit flüssigem Stickstoff (Kryomassage) in einem Schönheitssalon.

Natürlich könnte es zuhause weniger effektiv sein, und wahrscheinlich in manchen Fällen IST es auch so, aber wir verfolgen nicht das Ziel, ausgeprägte Narben oder Warzen loszuwerden, was in Schönheitskliniken angeboten wird.

Vorbereitung des Eises für Kältetherapie ist ganz leicht: nimm Wasser, Mineralwasser, Rosenwasser oder ein anderes Hydrolat, einen passenden Kräutersud oder Tee, fülle damit Eisformen und warte, bis dein Beauty-Produkt im Gefrierfach zu Eis wird. Fertig! Die Schritte dieses Prozesses kannst du in meinem Rezept unten genauer anschauen.

Kryotherapie mit Zitrusfrüchten: Grapefruit-, Orangen- oder Mandarinensaft solltest du vorher mit Wasser oder Mineralwasser 1:2 verdünnen. Gurkensaft kann man pur nehmen. Was Beeren betrifft, hier gibt es verschiedene Meinungen. Ich würde allerdings auch Beerensäfte verdünnen, da sie recht konzentriert sind.

Wie verwendet man es? Unmittelbar vor der Anwendung herausnehmen, einige Sekunden in einer kleinen Schüssel leicht antauen lassen. Dies ist notwendig, damit das Eis besser auf der Haut gleitet und nicht auf den Fingern “klebt”.

Gleite mit dem Eiswürfel entlang der Massage-Linien, mit leichten Berührungen, rasch, ohne länger auf einer Stelle zu bleiben. Danach brauchst du die Haut nicht abtrocknen, lass die nützlichen Stoffe in die Hautschichten eindringen. Falls sich die Haut danach zu trocken anfühlt, ist jetzt deine Chance für die Anwendung deines Lieblingsöls. Ein paar Tropfen Öl auf die noch feuchte Haut für schnelleres Einziehen und - herrlich! Falls die Haut schon trocken ist, trage eine Creme auf, kein Öl.

Das Ganze kannst du täglich oder auch zwei Mal am Tag wiederholen - in der Früh und am Abend.

Die Haltbarkeit des Beauty-Eises beträgt 3 (für Säfte) bis 7 (Kräutersude) Tage. Danach ist es einfach nicht mehr so effektiv.

Eisbehandlung: das beste Anti-Aging fürs Gesicht?

Hauttonus ist, was viele junge und jung aussehenden Frauen gemeinsam haben. Das größte Geheimnis des Eises ist genau das: es macht die Haut glatter, sie wirkt dadurch gespannter und sieht jünger aus.

Durch die Berührung mit dem Eis wird die Haut sofort kalt, das Blut fließt schnell in die Haut, Stoffwechselprozesse werden stimuliert, das Ganze erhöht die Elastizität der Haut. Außerdem verhindert die Kälte eine schnelle Alterung der Zellen.

Die verjüngende Prozedur verfeinert Poren, minimiert Falten, macht Augenringe weniger sichtbar, vermindert Schwellungen und bringt der Haut eine natürliche Röte.

Gute Durchblutung führt zu schneller Hautregeneration, was die unerwünschte Faltenbildung verhindert.

Nun stelle dir vor: du hast dein Eis mit Vitaminen angereichert. Dann ist es nicht nur Anti-Aging-Eis, sondern zusätzlich noch eine Vitaminbombe - 2 in 1.

Wie macht man noch mehr aus kosmetischem Eis? Verwende Zutaten, die auf deine Haut (fettige Haut) oder deine Bedürfnisse (mehr Feuchtigkeit binden) abgestimmt sind! Mit normaler Haut hat man so gut wie keine Probleme und kann einer beliebigen Zusammensetzung den Vorzug geben. Mit Problemhaut solltest du überlegen, welche Wirkung du erzielen willst, um Beschwerden zu minimieren oder loszuwerden.

Ich führe hier einige Komponente an, die du, ausgehend von deinem Hauttyp, während der Kryomassage verwenden könntest.

Anti-Aging-Effekt für alle oder Eisbehandlung für welkende Haut

Falls du schon erste Falten bemerkst oder ihre Entstehung verhindern willst, richte deinen Blick Richtung Grüntee - eine der bekanntesten Komponenten für Anti-Aging-Cremes! Grüner Tee ist außerdem ein ziemlich unersetzliches tonisierendes Mittel.

Mein nächstes Ziel ist, statt Grüntee Mate zu nehmen, der bekanntermaßen noch gesünder ist als Grüntee!

Andere natürliche Antioxidantien leisten dir dabei ebenfalls Hilfe bei ersten Alterungszeichen: Acai-Beere-, Trauben-, Heidelbeere-, Preiselbeere-, Granatapfelsaft…

Normale Haut

Sude aus Schafgarbe, Minze, Veilchen, Salbei oder Johanniskraut passen gut zu normaler Haut.

Experimentiere auch mit natürlichen Obstsäften wie Aprikosen-, Erdbeere-, Pfirsich-, Kiwi-, Wassermelone- oder Traubensaft.

Koche eine Handvoll Bio-Reis in zwei Gläsern Wasser und du bekommst ebenso ein natürliches Pflegeprodukt mit einer Reihe gesunder Stoffe für normale bis fettige Haut: Reisschleim. (Sieben nicht vergessen)

Trockene Haut

Trockene Haut wird folgende Ingredienzien (Säfte und Kräutertees) im Beauty-Eis zu schätzen wissen:

  1. Mehlbeeren,
  2. Weißdorne,
  3. Petersilie,
  4. Kamillenblüten,
  5. Eleutherococcus.

Fettige Haut

Besonders für diesen Hauttyp sind verschiedene Kräutersude und manche Gewürze eine gute Wahl. Das sind zum Beispiel Wermutkraut, Melisse, Rosmarin, Dill, Ringelblumenblüten, Minze und Pfefferminze. Bereite kosmetisches Eis aus diesen Kräutern separat zu oder verwende Kräuter-Mischungen.

Weißwein und Extrakte aus Weißwein (Ringelblumenblüten vor allem) werden auch bei fettiger und unreiner Haut als Zutat fürs kosmetische Eis genommen. Bitte nach eigenem Ermessen mit destilliertem Wasser verdünnen - ¼ bis ½.

Die Klassiker im Kampf gegen fettige, unreine, großporige und Akne-Haut sind:

  1. Zitronensaft,
  2. Aloe Vera Saft,
  3. Birkenblättertee,
  4. Reisschleim,
  5. Gurkensaft.

Empfindliche Haut

Ich glaube, es gibt nichts Bekannteres für sensible Haut als Lavendel oder Kamille.

Kryomassage gegen Hautpigmentierung (Altersflecken)

Verwende
  1. Petersilie,
  2. Schafgarben,
  3. Pfefferminze,
  4. Erdbeeren,
  5. und natürlich Gurken,

um die Flecken heller zu machen. Achte darauf, bleichende Komponenten mit AHA-Säuren nur am Abend zu verwenden und auf keinen Fall danach in die Sonne zu gehen. Das sind zum Beispiel Zitronensaft oder Erdbeersaft. Mehr dazu erfährst du im Artikel Fruchtsäurepeeling.

Ein effektives Mittel gegen Pigmentflecken ist Eis aus Grapefruits.

Diese brauchen nur geschält bzw. geputzt, geschnitten und eingefroren zu werden - fertig.

Die kleinen Stücke sind nun deine Eiswürfel für die Gesichtsbehandlung mit Kälte. Nach der Anwendung spüle das Gesicht nach 10-15 Minuten mit kaltem Wasser ab.

Kryotherapie mit Zusatzstoffen

Selbstverständlich kannst du deiner Haut zusätzliche Boni schenken, indem du beispielsweise ätherische Öle zu deinem Eis hinzufügst. Wie du vielleicht schon weißt, lösen sich ätherische Öle nicht im Wasser auf. Dafür löse sie vorher in einem Tropfen Honig oder Alkohol.

Kontraindikationen bzw. Nebenwirkungen bei Eistherapie

Bei Couperose (sichtbaren Adern bzw. Blutgefäßen im Gesicht) wird davon abgeraten, kalte oder auch aufwärmende Beauty-Prozeduren durchzuführen.

Und nun das versprochene Rezept mit Gurkensaft.

Anleitung: erfrischende Gurken-Eiswürfel

Was du brauchst: eine kleine oder mittlerer Größe Gurke, eine Reibe, ein feines Teesieb, eine Teekanne und ein Fläschchen, falls du zu viel Saft machst und ihn in den nächsten Tagen als Gesichtswasser verwenden möchtest.

  1. Reibe die Gurke.
  2. Siebe das Fruchtfleisch durch einen feinen Filter, am besten in Teesieb. Ein “normales” ginge auch, allerdings wird es wegen der Gurken-Partikeln unangenehm. Ich habe mein Teesieb seit einem knappen Jahr und es macht seine Arbeit immer noch perfekt.
  3. Gieße die Flüssigkeit in die Formen. Falls du viele freie Kästchen über hast, fülle sie mit einem anderen Leckerbissen ein. Ich hatte Lust auf Minze. Siehe Fotos unten - die Minze gibt eine schöne braune Farbe und passt perfekt zum Grün der Gurke! (kleiner Scherz für Farben-Liebhaberinnen:).
  4. Den Rest vom Saft kannst du als Tonic “morgen und spätestens übermorgen” verwenden. Länger wird der Gurkensaft im Kühlschrank nicht “halten”. Die Eiswürfel sind noch ca. 1 Woche im Gefrierschrank haltbar, danach verlieren die Inhaltsstoffe ihre Wirkung.
Eisbehandlung (Kryomassage): Zubehör Eis aus Gurkensaft selber machen Eisbehandlung (Kryotherapie) zu Hause Eistherapie (Kältetherapie) günstig selber machen

Unsere Erfahrungen?

Ich werde bald ein besonderes Rezept (mit Hyaluronsäure) ausprobieren und teile dir im Kommentarbereich mit, ob es mir gelungen ist und wie es sich auf der Haut anfühlt.

Hast du auch schon Erfahrungen mit Eisbehandlung zuhause gemacht? Erzähle auch davon, lass uns hier ein kleines “Buch” darüber schreiben!

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000

Kommentare (1)

Gravatar
Neu
Sabinesagt...

Toll, eine ganz großartige Seite voller guter Ideen und Tips! Und sehr gut recherchiert und geschrieben, vielen Dank, Sabine

Gravatar
Neu
sagt...

Hallo, Sabine, danke. Freut mich, dass du hier etwas Nützliches gefunden hast und auch die Kommentar-Funktion nutzt:)